Wer sind wir? 

Der Liccaratur-Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, spannende Geschichten "an der Grenze" mit Landsberger Lokalkolorit zu veröffentlichen. Liccaratur ist ein Wortspiel, das Literatur am und um den Fluss Lech symbolisiert, den die Kelten Licca nannten. 

 

Was bedeutet dabei: "An der Grenze"? 

Der Lech markiert seit Jahrhunderten die Grenze zwischen Alt-Baiern und Schwaben. Gleichzeitig sind unsere Geschichten und Texte oft an der Grenze zwischen Realität und Fiktion angesiedelt. Aber nicht nur das. Die Protagonisten in unseren Erzählungen werden mit Grenzen konfrontiert, die das Leben selbst mit sich bringt. Dabei soll die Bandbreite menschlichen Handelns aufgezeigt werden, das oft auch gesellschaftliche Konventionen in Frage stellt.