Unser aktuelles Angebot auf einen Blick

Folgende Titel sind derzeit im Liccaratur-Verlag erhältlich. Sie können diese Bücher überall im Buchhandel oder über KNV (www.buchkatalog.de) beziehen. Den Baumeister, Entwurzelte Schatten und die Anthologie "Sagenhafte Verbrechen aus dem Lechrain" gibt es auch als eBook bei www.amazon.de zu kaufen. 

 

 

 

Entwurzelte Schatten / 14,25 EUR / ISBN 978-3-944810-03-4 / Kriminalroman / Selahattin Barzani ist als syrischer Flüchtling in der kleinen Stadt Landsberg am Lech gestrandet. Beim morgendlichen Joggen entdeckt er an einem Ort, den die Menschen Teufelsküche nennen, eine kopflose Leiche. Dieser Mord in der ersten der mystischen Raunächte entfesselt ein Spiel der Schatten, in das nicht nur der Flüchtling Selahattin, sondern auch alteingesessene Bürger hineingezogen werden. Der pensionierte Kriminalhauptkommissar Martin Viertaler verstrickt sich beim Versuch, den mysteriösen Fall aufzuklären, selbst immer tiefer darin. Dabei gerät auch seine Freundin und Flüchtlingshelferin Gertrud Maier in tödliche Gefahr.

 

Vorderseite Cover "Der Baumeister von Landsberg"
Der Baumeister von Landsberg / 14,95 EUR / ISBN 978-3-944810-01-0 / Historischer Roman / Bereits als Lehrling ist der Steinmetz Veit Maurer am Bau der neuen Kirche in Landsberg am Lech beteiligt. Fortan widmet er sein Leben der Baukunst und sein Weg führt ihn durch halb Europa. Er erlebt Freundschaft, Liebe, Krieg und nicht erwarteten Verrat. Doch stets bleibt sein persönliches Schicksal mit seiner Heimatstadt und dem dortigen Kirchenbau verbunden.

 

Frontcover Sagenhafte Verbrechen aus dem Lechrain
Sagenhafte Verbrechen aus dem Lechrain / 12,95 EUR / ISBN 978-3-944810-02-7 / Hojemännlein, der Goggolori, das Wilde Gejäg, Hexen, Geistererscheinungen und Räuberbanden haben den Landstrich geprägt, der im wesentlichen den Landkreis Landsberg am Lech repräsentiert. Die Anthologie enthält 15 spannende Kriminalgeschichten mit Bezug zur Sagenwelt des Lechrains. Urheber dieser sagenhaften Kriminalfälle sind die Preisträger des Landsberger Autorenwettbewerbes 2016. Aufgewertet wird das Werk durch 24 eindrucksvolle Schwarzweiß-Aufnahmen namhafter Fotografen. Diese zeigen neben Szenen aus den Kurzkrimis auch schöne Orte aus dem Landkreis Landsberg. Als Zuckerl obendrauf gibt es auch eine Zusammenstellung der im Buch kolportierten Sagen aus dem Lechrain.
Cover Frontseite "Der Hai im Lech"
Der Hai im Lech / 9,95 EUR / ISBN 978-3-00-031989-1 / 10 Kurzkrimis der Landsberger Schreibwerkstatt / Gellende Schreie erfüllen den Friedhof am Beinhaus bei der Katharinenkapelle. Waffengeklirr dringt vom Baiertor herüber. Luftblasen aus Mund und Nase eines Opfers steigen an die Oberfläche des Lechs. Gut, dass der Gorilla nicht weit ist. Und wie kommt der Schweineschwanz in den Mund der toten Schönen auf der Mühlbachbrücke? Und das geschändete Mädchen in den Schuppen? Abgeschlagene Köpfe rollen die Bergstraße herunter. Eine tote Frau mit einem auffallend schönen Hintern am Hauptplatz. Eine Komissarin, die selbst zum Opfer wird. Ein Pathologe, der Blut wie Wein verkostet. Eine Haifischflosse zieht eine blutige Spur im Lech.

 

Cover Vorderseite "Die Spur führt an den Lech
Die Spur führt an den Lech / 12,95 EUR / ISBN 978-3-944810-00-3 / 15 Kurzkrimis mit Landsberger Lokalkolorit / Ein geschickter Profikiller teilt uns sein Erfolgsrezept mit, ein Landsberger Gastronom wird in der Kirche ermordet und keiner trauert. Geschichten, die durch ihre interessante Erzählperspektive fesseln (Alexandra Lutzenberger, Landsberger Tagblatt, Kulturredaktion) / Das Geheimnis des blutroten Kamms. Ha(h)nebüchener Psychothriller (Ingird Asam, BuchHansa, Landsberg) / Sanft rauscht der Lech vorbei an bekannten Schauplätzen; der eiskalte Schauer packt einen bei dem, was sich in Landsberg ereignen könnte ... (Mathias Neuner, Oberbürgermeister der Stadt Landsberg am Lech).